Dezember

Dankbarkeit

Muss ich der Intelligenteste im Raum sein, um auch der Erfolgreichste im Raum zu sein? 

Du wirst sicher schon ahnen, dass die Antwort auf diese Frage NEIN lautet.
Und warum nicht?
Diese Frage wird dir die Dezember-Gewohnheit beantworten!

Kennst du den Unterschied zwischen IQ und EQ? 

Zusammengefasst beschreibt der IQ das logische Denkvermögen und die Fähigkeiten eines Menschen, Aufgaben und Probleme schnell und effektiv zu lösen. Soweit, so klar…

Doch was ist nun der EQ?
 
EQ steht für emotionale Intelligenz (emotionale Qualität) und beschreibt eine Reihe an emotionalen und zwischenmenschlichen Kompetenzen und Fähigkeiten eines Menschen. Ein entscheidendes Kriterium dabei ist, in welchem Maße man sich seiner eigenen Gefühle und Stimmungen bewusst ist und darauf angemessen reagieren kann. Darüber hinaus geht es darum, die Gefühle und Bedürfnisse seiner Mitmenschen richtig wahrzunehmen.